Verbesserungsvorschläge v1.9.x

Forum zu Fragen und Diskussionen zum m1.Newsletter
->http://newsletter.maennchen1.de

Moderatoren: maennchen1.de, ThoGoe

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15485
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Beitragvon maennchen1.de » 04.06.2004, 01:40

Alex hat geschrieben:Hallo, noch ein paar Anregungen:
- in der Neueingabemaske einer Emailadresse sollte ein Feld vorgesehen werden [...]


gibt es schon ;)
Newsletter > Einstellungen > System > User- und eMaildaten

dabri
Beiträge: 22
Registriert: 09.07.2004, 12:29
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon dabri » 14.07.2004, 23:12

Hallo,

habe das Script in nun ausgiebig getestet, und es echt prima und ich bin zufrieden. Doch eine Sache stört mich.

Wenn ich nun einen neuen Newsletter verfassen will erhalte ich eine Seite mit Formular für die Text und HTML Newsletter.

Nun wird jeweils (HTMl/Text) der Template Text in das Formular mitgeladen. Dies widerspricht, nach meiner persönlichen Meinung, den Sinn der Template Funktion!

Der vorher festgelegte Inhalt für die Templates, ist der "feste" Rahmen alle zukünftigen Newsletter, beim verfassen der Newsletter wird dann nur noch der relavante Text bzw HTML/Text für den aktuellen Newsletter eingegeben.

Beim Verfassen eines neuen HTML-Newsletters stört es die Usability (ach welch schönes Wort :wink: ) und auch die Übersicht beim Verfassen, da mein Template doch schon recht umfangreich ist.

Gibt es da eine Möglichkeit dies zu ändern? Lieb wäre persönlich die Template-Vorgaben beim Verfassen ganz weg zu lassen, oder als Alternative dies über drei seperate Formularfelder zu lösen:

- Header, Body, Footer

Da könnten dann in Header und Footer die Template Daten geladen werden und im Body Feld könnte man dann komfortabel und übersichtlich seine Nachricht verfassen. :roll:

Würde mich freuen, wenn dies bei einem zukünftigen Update berücksichtig werden könnte.

Gruß & Danke

Daniel

dabri
Beiträge: 22
Registriert: 09.07.2004, 12:29
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon dabri » 14.07.2004, 23:20

Hallo,

da bin ich schon wieder.

Wenn der Vorschlag aus dem letzten Post von mir, realisiert werden könnte, habe ich für mich schon einen Schritt weiter gedacht.

Gerne würde ich über JavaScript die Eingabe des Inhaltes für den aktuellen Newsletter vereinfachen, hier mal ein Beispiel damit Ihr seht, was ich meine:

http://www.brinkmann-online.de/test/newsletter_adminbar.html

So könnte man gewisse Textbausteine oder auch HTML-Elemente mit Variablen Abfrage bequem in das Formular-Feld "kopieren".

Diese Funktion wäre dann schon Luxus, wäre schön muss aber nicht.
Das Thema aus dem Post vorher, wäre dann doch schon ein Herzenswunsch von mir.

Gruß Daniel

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15485
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Beitragvon maennchen1.de » 15.07.2004, 08:19

hallo!

prima, dass sie sich zeit genommen haben, um einen verbesserungsvorschlag zu posten.
allerdings kann ich in ihrem ersten post nicht so recht nachverfolgen, wo das problem liegt. zum einen kann man die templates ändern "admin > einstellungen > text-templates" und zum anderen wird es dann unübersichtlich bzw. zu unflexibel, wenn jetzt der html-bereich in kopf, body und fuss getrennt wird. andere user haben vielleicht nicht den html-aufbau. einfacher wäre doch, ihren template-quellcode großzügig zu formatieren. lassen sie einfach der übersicht halber 5 freizeilen vor und nach dem body platz, dann fällt es ihnen leichter die richtige stelle zu finden. übrigens: andere machen es sich einfacher, in dem sie einfach mit ihren html-editor die templates erstellen, sie dann auf ihren rechnern abspeichern und bei bedarf einfach bearbeiten und per copy&paste in das formular einfügen.

zu ihren zweiten post:
da habe ich denn sinn noch nicht ganz verstanden. warum wollen sie einen newsletter verfassen, der einen wareneingang versendet? das klingt mehr nach einem "normalen mail-system". gern helfe ich ihnen da weiter, diese funktionen übersteigen durchaus die kompetenzen des m1.newslettersystems.

dabri
Beiträge: 22
Registriert: 09.07.2004, 12:29
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon dabri » 15.07.2004, 08:53

maennchen1.de hat geschrieben:zu ihren zweiten post:
da habe ich denn sinn noch nicht ganz verstanden. warum wollen sie einen newsletter verfassen, der einen wareneingang versendet? das klingt mehr nach einem "normalen mail-system". gern helfe ich ihnen da weiter, diese funktionen übersteigen durchaus die kompetenzen des m1.newslettersystems.


Der Link zu der externen Seite sollte nur ein Beispiel sein.
Die Bezeichnung und der Inhalt der Buttons war hier unrelevant, habe diese Funktion nur aus meinem Online Shop kopiert.

Im Grunde war nur gedacht, die Funktion der Platzhalter etwas auszuweiten, indem man Fußzeilen, Adressblöcke, vielleicht bestimmte HTML-Bereiche oder ähnliches per Knopfdruck einzufügen kann.

War halt oben etwas undeutlich ausgedrückt. :wink:

Gruß

Daniel

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15485
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Beitragvon maennchen1.de » 15.07.2004, 08:55

:idea: axo

ok. verstanden :)

dabri
Beiträge: 22
Registriert: 09.07.2004, 12:29
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon dabri » 15.07.2004, 09:08

maennchen1.de hat geschrieben:andere machen es sich einfacher, in dem sie einfach mit ihren html-editor die templates erstellen, sie dann auf ihren rechnern abspeichern und bei bedarf einfach bearbeiten und per copy&paste in das formular einfügen.


Eben diese User, die den Newsletter lokal erstellen, nutzen die Template-Funktion des Newsletters gar nicht und können diese im Script leer lassen und Ihren Code einfach komplett neu in das Formularfeld kopieren.

Die andere Gruppe von User, dazu gehöre ich, die haben einen festen Rahmen von Code, der bleibt jedes mal gleich und es wird nur noch der neue Inhalt für den aktuellen Newsletter eingegeben.

Als Beispiel:
http://www.squashboard.de/newsletter/newsletter0.php?cmd=nl&form=show&id=3

Bei dem Newsletter ist alles Templatem ausser:

Code: Alles auswählen

Dies ist ein Squashboard Test Newsletter


Dies ist der Bereich für den jeweiligen neuen Newsletter.

Im Admin muss es ja auch nicht in Kopf/Body/Fuss unterteilt werden.

Vielleicht kann es ja auch im Admin variabel eingestellt werden:

Template-Text beim Versenden mitanzeigen oder nicht.

Der neu verfasste Text des Newsletters wird dann beim versenden, z.B. durch einen Platzhalter in das vorhandene Template eingefügt und so zusammengefügt.

Naja, vielleicht finde es ja doch irgendwann den Weg in dieses Script.

Danke & Gruß

Daniel

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15485
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Beitragvon maennchen1.de » 15.07.2004, 09:14

dabri hat geschrieben:Vielleicht kann es ja auch im Admin variabel eingestellt werden:
Template-Text beim Versenden mitanzeigen oder nicht.

hmm, das klingt interessant :roll:

dabri hat geschrieben:Naja, vielleicht finde es ja doch irgendwann den Weg in dieses Script.

wie? selbst drin rumschrauben? hm. damit hab ich kein problem. sie allerdings, wenn das nächste update kommt :), weil dann werden u.u. ihre daten überschrieben...

MBullmann
Beiträge: 35
Registriert: 02.12.2004, 19:25

Beitragvon MBullmann » 05.12.2004, 13:15

Hallo,

ich habe auch noch eine Idee:

- Nach eintragen des Empfängers soll die "Erfolgreich eingetragen" Meldung über der Suchen Ansicht erfolgen das man runter scrollen und gleich wieder einen Empfänger eintragen kann. Ebenso bei den Einstellungen, derzeit muss man dann immer wieder auf "Anzeigen" klicken.

knofy2
Beiträge: 16
Registriert: 16.10.2004, 22:51

WYSIWYG editor

Beitragvon knofy2 » 18.12.2004, 15:58

Hallo zusammen,

ich habe festgestellt das einige Kunden, dennen ich einen Newsletter auf ihrer Webseite installiert habe, sehr große Schwierigkeiten haben den Newsletter selber zu erstellen. Darum würde ich es begrüssen, wenn man einen WYSIWYG editor mit implementieren würde. :idea:
Damit kommen heutzutage auch Laien zurecht. :wink:

gruß

Knofy

Zappu
Beiträge: 1
Registriert: 23.08.2005, 11:09

Beitragvon Zappu » 23.08.2005, 13:41

Keine Ahnung ob Du oder ihr schon einmal daran gedacht habt ein Link Tracking einzuführen? Und evtl. ein paar mehr Stats anzugeben (besser gesagt überhaupt stats einzuführen:))

Was noch sehr genial wäre, wenn man zu den User-Gruppen oder Mail-List-Gruppen noch Kundengruppen einfürhen kann. Den Kunden erlaubt man dann sich in einem gesonderten Bereich anzumelden um ihren Newsletter Text zu verfassen und Stats zu den gesendeten Newslettern zu sehen und einen Newsletter für bestimmte Kudnengruppen zu buchen.. Z.B. so wie das Billing Plugin für http://www.octeth.com/products/oempro/

Eine Zeitsteuerung für das versenden von Newsletter wäre ebenfalls vorteilhaft, genauso wie eine Angabe über die Anzahl der Mails die pro Sende-Block versendet werden sollten. Also, 100 Mails senden, dann 3 sek. Pause etc.

Was mir eigentlich sehr dringend fehlt ist das Handling von bounced mails. Darüber habe ich nichts gefunden?

Zappu
http://www.servhot.com

[EDIT] Wo ich gerade das mit den Templates lese, warum denn nicht darüber nachdenken, für jede Newsletter-Gruppe ein eigenes Template zu benutzen?

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15485
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Beitragvon maennchen1.de » 23.08.2005, 14:03

hallo!
danke für die vielen vorschläge.
problem nummer eins ist einfach, dass wir auch ne menge ideen haben, es aber an der umsetzung/preis mangelt.

ich habe mal zum antworten die absätze in punkte aufgeteilt:

1. linktracking steht auf meiner persönlichen wunschliste. liegt sogar schon als modul vor. muss nur noch integriert werden. allerdings haben sich das noch nicht so viele gewünscht.
was sollten die "paar mehr stats" beinhalten?

2. das ist mir zu verwirrend. die empfänger sollen sich einloggen um was zu tun?

3. zeitsteuerung ist schon bequem, funktioniert aber nicht. da unser system auf einem php-server mit mysql anbindung beruht, unterliegt diese den anforderungen des servers.
man könnte das versenden der mails per cron-job starten, hat dann aber keine kontrolle bei einem unerwarteten abbruch des scripts.

die aufteilung nach sende-blöcken steht auch auf meiner persönlichen wunschliste. so kann man zumindest versendeabbrüche durch den server minimieren.

4. bounced mails gehen je nach (server/)konfig an den absender oder an den versender selbst zurück.

5. ich glaub das ist für die jetzige zielgruppe der software zu viel feature. aber ich lasse mich gern eines besseren belehren.

immer her mit den vorschlägen und meinungen! :twisted:

spa
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2005, 05:42

Erweiterung

Beitragvon spa » 24.08.2005, 11:20

Hallo,
Gute Liste......
da währe noch der Punkt "Beilage mitsenden"

Gruss Spa

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15485
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung

Beitragvon maennchen1.de » 24.08.2005, 17:11

spa hat geschrieben:Hallo,
Gute Liste......
da währe noch der Punkt "Beilage mitsenden"

Gruss Spa


beilage? sie meinen anlage, oder?
das müsste man dann aber anzahlmäßig evtl. begrenzen, wieviel wäre denn optimal?

spa
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2005, 05:42

Beitragvon spa » 24.08.2005, 17:27

Hallo, (ich sag mal) maennchen,
Ja, die Anzahl würde ich sicherlich bei höchstens 2 sehen, zusätzlich sollte die Grösse begrenzt sein zum Beispiel 1000 KB. (Sonst wird wohl einer noch auf die Idee kommen eine Beilage mit 20 MB mit zu senden.

Anlage/Beilage Deutschland/Schweiz, da gibt's halt manchmal kleine sprachliche Unterschiede. :D

... nach langem suchen und vergleiche hab ich Euer Programm am Sonntag bestellt und den Betrag überwiesen.....

Gruss aus der Schweiz, Spa


Zurück zu „m1.Newsletter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast