Rechtssicherheit von WPSG

Hier kannst du dich vorstellen und Fragen zum Plugin stellen.
Installation, Administration, etc.

Moderatoren: ThoGoe, maennchen1.de

MKJ
Beiträge: 3069
Registriert: 25.08.2010, 16:11

Rechtssicherheit von WPSG

Beitragvon MKJ » 14.11.2017, 19:07

Hallo,
Ihr werbt damit, dass WPSG weitgehend rechtssicher sei. Ich weiß, dass eine Prüfung des Jobs dennoch immer gemacht werden sollte. Leider stoßen wir immer wieder auf nicht ganz kleine Probleme. Heute kam die Korrektur der Steuerberaterin, die die Rechnung definitiv für nicht ausreichend hält. Bei der innergemeinschafltichen Lieferung wird standardmäßig angezeigt:

Code: Alles auswählen

Innergemeinschaftliche Lieferung.

Die Steuerberaterin verlangte eine Änderung:

Code: Alles auswählen

Die Steuerschuldnerschaft geht auf Sie als Leistungsempfänger über (Reverse-Charge-Verfahren) gem. Art. 196 MwStSysRL und § 13b UStG.
Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers.

Heute kam noch ein Fax mit weiteren Korrekturen. Den Zusatz "Innergemeinschaftliche Lieferung." möchte sie nicht. Die Bezeichnung Netto/Brutto hält sie ebenfalls für falsch (siehe Screenshot des Fax).

Diese Änderungen müssen in den Sprachdateien gemacht werden, was die meisten meiner Kunden definitv nicht könnten. Ich bezweifle, ob man Netto/Brutto überhaupt so ändern kann. Vermutlich müsste ich eine Abfage einbauen, ob es eine EU-Lieferung ist.

Rechtssicherheit sieht für mich irgendwie anders aus.

wpsg-rechtssicherheit.JPG


OK, das ging zumindest über die Sprachdateien, wobei ich das Template ohnehin ändern musste, um die Position einzustellen:

wpsg-rechtssicherheit-2.JPG
Tipps und Tricks rund um wpShopGermany: www.my-blog-shop.de

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15578
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Re: Rechtssicherheit von WPSG

Beitragvon maennchen1.de » 15.11.2017, 10:39

Hallo!
MKJ hat geschrieben:Ihr werbt damit, dass WPSG weitgehend rechtssicher sei.

Ich will hier niemanden verunsichern, aber wir werben nicht damit. Das Wort "rechtssicher" existiert auch nicht im Online-Geschäft. Und gerade beim Steuergesetz ist alles eine Frage der Auslegung. Die von uns verwendeten Texte wurden von Trusted Shops so empfohlen. Wenn dein Anwalt oder Steuerberater etwas anderes empfiehlt, kannst du diese Texte ändern, so wie du es bereits gemacht hast. 2 Anwälte, 3 Meinungen.
Sofern es ein entsprechendes Urteil gibt, welches einen bestimmten Passus vorschreibt (passiert ja immer hin und wieder) sind wir bestrebt diesen mit aufzunehmen. Poste hier einfach das Aktenzeichen, oder den Link zum Urteil und wir kümmern uns.
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
FAQ / häufig gestellte Fragen
wpShopGermany Fehler? Hilfeanleitung!
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)


Zurück zu „Allgemeine Fragen zu wpShopGermany“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste