Nach Update auf OS X Mavericks kein PHP

Hier pflegen wir selbst Tips ein, deren Verwendung wir immer wieder selbst einmal brauchen.

Moderator: ThoGoe

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15453
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Nach Update auf OS X Mavericks kein PHP

Beitragvon maennchen1.de » 28.10.2013, 09:59

Nach dem Update auf OS X Mavericks fehlt die PHP-Unterstützung?
Das liegt daran, dass die Datei /private/etc/apache2/httpd.conf überschrieben wird. Im gleichen Ordner befindet sich eine Datei namens https.conf.pre-update, welche alle alten Einstellungen behalten hat.
In der neuen Datei ist das Laden des PHP-Moduls auskommentiert:

Code: Alles auswählen

#LoadModule php5_module libexec/apache2/libphp5.so

Es muss lediglich die Raute am Anfang der Zeile gelöscht werden:

Code: Alles auswählen

LoadModule php5_module libexec/apache2/libphp5.so

Am einfachsten geht das via Kommandozeile:

Code: Alles auswählen

sudo nano /private/etc/apache2/httpd.conf

Danach den Apachen neu starten und alles sollte wieder so funktionieren wie vorher:

Code: Alles auswählen

sudo apachectl restart
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
FAQ / häufig gestellte Fragen
wpShopGermany Fehler? Hilfeanleitung!
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)

Zurück zu „m1.Tips“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast