Was gibt es zu beachten bei Providerwechsel?

Hier kannst du dich vorstellen und Fragen zum Plugin stellen.
Installation, Administration, etc.

Moderatoren: ThoGoe, maennchen1.de

Antworten
Bernhard
Beiträge: 77
Registriert: 07.10.2011, 15:34
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Was gibt es zu beachten bei Providerwechsel?

Beitrag von Bernhard » 14.08.2012, 15:53

Hallo,

wie es aussieht, muss ich den Provider wechseln, da beim bisherigen die Server-Leistung für WPShop nicht ausreicht.

Da ich an anderer Stelle gelesen habe, dass man das Plugin nicht deaktivieren und wieder aktivieren sollte, da Daten verloren gehen könnten, nun meine Frage, was ich beachten muss, um den Zeitaufwand kalkulieren zu können.

Reicht es, beim neuen Hoster WP und das Shop-Plugin zu installieren und anschließend die Daten in die Datenbank zu importieren, oder muss ich befürchten, dass ich beispielsweise Einstellungen erneut vornehmen muss, oder dass Produkte o.ä. verloren gehen?

Grüße
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard am 14.08.2012, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15828
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es zu beachten bei Providerwechsel?

Beitrag von maennchen1.de » 14.08.2012, 16:48

Hallo!
Regulär musst du "nur" deine Dateien deines Wordpress vom alten Server auf den neuen kopieren.
Ebenso die Datenbanktabellen. Die können 1:1 vom alten Server auf den neuen kopiert werden.
Praktikabel ist es sicherlich, alle Dateien zunächst auf den eigenen Rechner zu sichern und sie dann auf den neuen zu kopieren.
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
FAQ / häufig gestellte Fragen
wpShopGermany Fehler? Hilfeanleitung!
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)

Bernhard
Beiträge: 77
Registriert: 07.10.2011, 15:34
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Was gibt es zu beachten bei Providerwechsel?

Beitrag von Bernhard » 14.08.2012, 21:27

Hallo Roger,

danke!
Da ich einen direkten Ansprechpartner bei Strato habe, warte ich jetzt noch dessen Antwort ab, ob dort die Server-Leistung ausreicht.
Gleichzeitig werde ich einfach mal lokal ausprobieren, ob der Datenimport reibungslos klappt.

Grüße
Bernhard

Bernhard
Beiträge: 77
Registriert: 07.10.2011, 15:34
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Was gibt es zu beachten bei Providerwechsel?

Beitrag von Bernhard » 30.08.2012, 00:22

Hallo Roger,
hallo @ all,
maennchen1.de hat geschrieben:Hallo!
Regulär musst du "nur" deine Dateien deines Wordpress vom alten Server auf den neuen kopieren.
Ebenso die Datenbanktabellen. Die können 1:1 vom alten Server auf den neuen kopiert werden.
Praktikabel ist es sicherlich, alle Dateien zunächst auf den eigenen Rechner zu sichern und sie dann auf den neuen zu kopieren.
Bernhard hat geschrieben:Hallo Roger,
danke!
Da ich einen direkten Ansprechpartner bei Strato habe, warte ich jetzt noch dessen Antwort ab, ob dort die Server-Leistung ausreicht.
Gleichzeitig werde ich einfach mal lokal ausprobieren, ob der Datenimport reibungslos klappt.
Da ich mit der Zeit sehr knapp dran war, und davon ausgegangen bin, dass es wie bei allen bisherigen Provider-Wechseln problemlos klappen würde, habe ich darauf verzichtet, es lokal zu probieren...
Das hat sich bitter gerächt:
In der Export-Datei von WP war alles enthalten, außer sämtlichen WP-Shop-Dateien.

Die Rettung war dann die Sicherung der Datenbank, die ich mittels WP-DBManager vorgenommen hatte: mit dem gleichen Plugin eine Datensicherung der neuen WordPress-Installation vornehmen, die alte und die neue Sicherung in einem Editor öffnen und die ersten Zeilen der alten durch die selben Zeilen der neuen ersetzen, anschließend hochladen und "Restore" mit dieser Datei ausführen.

Nachteil dieser Lösung ist, dass man auch unheimlich viel Müll aus der alten Datenbank in die neue übernimmt:
- da sind Reste von vor Jahren entfernten Plugins...
- da sind alle Bestellungen, von denen man geglaubt hat, dass sie nach dem Löschen gelöscht seien...

Grüße
Bernhard

MKJ
Beiträge: 3069
Registriert: 25.08.2010, 16:11

Re: Was gibt es zu beachten bei Providerwechsel?

Beitrag von MKJ » 30.08.2012, 09:48

Kannst Du das bitte nochmals etwas klarer sagen. Ein Backup der Datenbank sichert nie das Dateisystem. Wenn Du ein Plugin verwendest, sichert es je nach Einstellung Datenbank und Dateisystem. Wann wurden die Shop Dateien nicht gesichert? Ein Backup des Dateisystem dauert aber via FTP wirklich nicht besonders lang, wenn Du nicht gerade GB an Daten hast.
Tipps und Tricks rund um wpShopGermany: www.my-blog-shop.de

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15828
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es zu beachten bei Providerwechsel?

Beitrag von maennchen1.de » 30.08.2012, 13:21

Unsererseits gibt es auch eine Anleitung, wie man eine lokale Installation auf einen Live-Server kopiert. Das Tutorial ist 1:1 auch für deinen Fall anwendbar.
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
FAQ / häufig gestellte Fragen
wpShopGermany Fehler? Hilfeanleitung!
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)

Antworten