Seite 1 von 1

wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 17.11.2010, 09:38
von maennchen1.de
Daniel hat eben ein prima Tutorial geschrieben, bei dem er Schritt für Schritt erklärt, wie man ein Update durchführt. Bitte lies es dir mal durch:

http://wpshopgermany.maennchen1.de/2010 ... anleitung/

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 29.11.2010, 16:25
von MKJ
Hier ein kleiner Tipp, um das Update einfacher und sicherer zu machen, wenn man viele eigene Anpassungen hat. Man lädt ein Programm herunter, mit dem sich Ordner und Dateien vergleichen lassen, z.B. DiffMerge. Man vergleicht dann einfach zwei Versionen des Plugins (gesamten Ordner) und kann anschließend auch noch einen Vergleich der unterschiedlichen Dateien machen. Es brauchen dann nur die geänderten Dateien hochgeladen zu werden. Man kann die Änderungen in die alten Dateien übernehmen oder die eigenen Anpassungen in die neuen Dateien einpflegen. Bei kleinen Updates wie von 1.5 auf 1.5.1 ist das eine sehr komfortable Methode, die Zeit spart und weitgehend sicher ist.

Bild

Bild

Gruß, Mike

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 04.12.2010, 10:28
von Joe
Guter Tipp.
Danke Mike!

Als Alternative unter Linux soll meld ganz gut sein, kann das jemand bestätigen?
Gruß Joe

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 18.01.2011, 15:45
von thommy
Unter MAC OS X ist das Tool Coda http://www.panic.com/coda/ bestens hierfür geeignet.


LG
Thommy

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 07.10.2011, 07:42
von ramona
Mal eine generelle Frage zu Updates: Wenn man nicht jedes Update einspielt, also bswp. nur jedes zweite, macht das Probleme?

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 07.10.2011, 08:25
von maennchen1.de
Nein, das ist kein Problem. Die übersprungenen Updates werden mit dem neuen Update gemacht.

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 07.10.2011, 12:38
von ramona
;) und danke

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 17.03.2012, 19:07
von Oli835
Noch ein Vorschlag zu den Updates :

Das artet immer mehr in stundenlange Arbeit aus wenn viele Dateien im user_views bearbeitet wurden und ein Update kommt.

Der Diff merger hilft meiner Meinung nach nicht wirklich, da ich mich ja immer neu einlesen muss ob die änderungen zum orginal jetzt von mir eingepflegt wurden oder im neuen update kommen.

Vorschlag:
Könnt ihr nicht bei jedem Update die geändertren templates in einer markierten Form veröffentlichen?
Z.b. PDF wo die neuen/geänderten Stellen mit gelb markiert wurden damit man zumindest weiss an welcher stelle was eingebaut wurde?

Würde meiner meinung nach enorm helfen.

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 20.03.2012, 21:19
von garnett
Oli835 hat geschrieben:Noch ein Vorschlag zu den Updates :

Das artet immer mehr in stundenlange Arbeit aus wenn viele Dateien im user_views bearbeitet wurden und ein Update kommt.

Der Diff merger hilft meiner Meinung nach nicht wirklich, da ich mich ja immer neu einlesen muss ob die änderungen zum orginal jetzt von mir eingepflegt wurden oder im neuen update kommen.

Vorschlag:
Könnt ihr nicht bei jedem Update die geändertren templates in einer markierten Form veröffentlichen?
Z.b. PDF wo die neuen/geänderten Stellen mit gelb markiert wurden damit man zumindest weiss an welcher stelle was eingebaut wurde?

Würde meiner meinung nach enorm helfen.
würde ich auch gut finden.

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 21.03.2012, 09:46
von maennchen1.de
Welche Templates verändert wurden, steht im Changelog.
Und der Rest ist mit DiffMerge abbildbar:
Bild

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 21.03.2012, 11:01
von Oli835
Ich weiss schon wie man den DiffMerger benutzt ;-)

Es geht darum das einzelne Files bei mir dann komplett rot sind einfach weil ich selbst viel dran geändert habe.
Ich kann nicht alle 2 Monate alle Zeilen durchgehen und versuchen mich dran zu errinern ob die Differenz die da angezeigt wird von mir absichtlich eingebaut wurde oder ob die durch das Update bedingt ist.

Und dazu ist der User_views ordner ja da - das man viele änderungen selbst einpflegt. Da die Änderungen udn Updates aber meißtens die gleichen (zentralen) komponenten betreffen ist es irgendwann fast nicht mehr möglich herauszufinden ob eine änderung von euch oder von mir gekommen ist, da hilft das changelog nicht wirklich.

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 21.03.2012, 13:12
von maennchen1.de
Deswegen solltest du ja DiffMerge in deinem Fall zunächst mit den Dateien in views/ vergleichen. Weil eine von uns gelieferte Liste mit Markierungen (wie gefordert) würde auch nur die Veränderung zur Standard-PHTML-Datei zeigen :)

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 21.03.2012, 13:36
von MKJ
maennchen1.de hat geschrieben:Deswegen solltest du ja DiffMerge in deinem Fall zunächst mit den Dateien in views/ vergleichen. Weil eine von uns gelieferte Liste mit Markierungen (wie gefordert) würde auch nur die Veränderung zur Standard-PHTML-Datei zeigen :)
Wahrscheinlich machen das die meisten auch so. Trotzdem bleiben die Updates eine wirklich üble Arbeit, wenn man eigene Anpassungen hat. Eine optimale Lösung gibt es dafür wahrscheinlich nicht. Mein Wunsch wäre, dass Ihr die Templates möglichst straff formatiert. Zur Zeit sind z.B. sehr viele Leerzeilen und Einrückungen drin. Das ist bei den übersichtlichen Templates nicht unbedingt nötig. Manche Themes interpretieren Leerzeilen aber als <p> oder <br /> Tags. Daher entferne ich bei meinen Templates immer alle Leerzeilen und Einrückungen. Das macht einen Vergleich mit dem originalen Template natürlich nicht einfacher, weil die Zeilennumerierung nicht mehr gleich ist. Auch für DiffMerge wäre es übersichtlicher, wenn die Templates ohne Einrückungen und Leerzeilen kämen. Vielleicht könnt Ihr das intern mal diskutieren.

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 21.02.2013, 14:28
von ggOne
Lieber Programmierer ergo Männchen1!

Zunächst einmal danke für dieses tolle Plugin - das ist gut gelungen.

Was allerdings gelinde gesagt ein Scherz ist, ist die herangehensweise an das Update. Zunächst schwirren auf der Webseite zwei verschiedene Anleitungen dazu herum - einmal unter

http://wpshopgermany.maennchen1.de/2012 ... ion-2-5-8/

und einmal hier

http://wpshopgermany.maennchen1.de/2010 ... anleitung/

wobei letztere nicht funktioniert, weil ein Überschreiben der Dateien zu sowas wie Chaos führt. Wäre es wirklich zu viel verlangt die eine davon zu entsorgen, anstatt im Forum darauf hinzuweisen bitte die richtige zu verwenden? Nicht jeder mag sich in deinem Forum registrieren, und wenn schon eine Anleitung da ist, warum sie nicht nutzen. Einmal soll man das Plugin nicht deaktivieren, damit die Einstellungen bleiben, dann allerdings muss man es sogar deinstallieren - aus den WP-Shop Einstellungen heraus, damit der Lizenzschlüssel sich überhaupt installieren lässt.

Und weil die Sache dann noch lustiger ist, muss man die Produktgruppen erst wieder anlegen, weil sonst kein Zugriff auf das Template möglich ist - egal ob man vorher seine Einstellungen exportiert hat oder nicht - und ich spreche jetzt nicht von einem veränderten Template. Von deinen angegebenen drei Möglichkeiten des Updates hat übrigens keine Funktioniert, das einzige was wirklich klappte war, das ganze Teil runter, die neue Version rauf und dann den neuen Schlüssel rein. Die Einstellungen vorher speichern für das Upgrade und dann reinladen. Vielleicht lags auch an meinem Theme, weiß ich jetzt nicht genau. Supportticket? Ja genau wollte ich schon kaufen... allerdings ist das schwierig da ich im Ausland sitze und somit nicht angerufen werden kann... Skype wär da eine Option... nur ein Vorschlag.

Ansonsten ein wirklich toller Shop, danke!

Re: wpShopGermany Update Anleitung

Verfasst: 21.02.2013, 16:48
von maennchen1.de
Die beiden Links unterscheiden sich. Der erste ist eine Upgrade-Anleitung (wird hier beschrieben: viewtopic.php?f=13&t=2947), der zweite eine Update-Anleitung.
Alle nötigen Informationen werden in regelmäßigen Abständen auf der Produktwebseite publiziert. Du kannst dort ab und zu vorbei schauen, einen Feed abonnieren oder per Mail benachrichtigt werden, wenn sich etwas ändert.