Problem mit wpShopGermany: Erste Hilfe

Bitte hier nichts mehr posten!

Moderatoren: ThoGoe, maennchen1.de

Gesperrt
Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 15880
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Problem mit wpShopGermany: Erste Hilfe

Beitrag von maennchen1.de » 24.03.2011, 10:40

Was ist zu tun, wenn ein Fehler mit dem Wordpress Shop Plugin wpShopGermany auftritt?

Zunächst sollte man den Fehler in den selbst erstellten Templates suchen. Gibt es einen Ordner user_views/ dann benenne diesen um, so dass er nicht mehr eingelesen wird (z.B. user_views2/). Ist das gemacht, werden nur die Standardtemplates von wpShopGermany eingelesen und es kann eine Fehlerquelle ausgeschlossen werden.

Als nächstes solltest du überprüfen, ob im Forum unter inkompatible Module / Themes dein Plugin oder Theme als inkompatibel gekennzeichnet wurde.

Tritt der Fehler weiterhin auf, lohnt es sich, den Debug-Modus zu aktivieren. wpShopGermany unterdrückt regulär alle Fehlermeldungen, diese werden im Debug-Modus angezeigt.
Konfiguration > Einstellungen > Allgemein > Debug Modus (Hinweis Und Fehlermeldungen werden gezeigt)

Da es für Wordpress jede Menge Plugins auf dem Markt gibt, die von jedem zur Verfügung gestellt werden können (ohne Fremdüberprüfung), kann es passieren dass diese mit anderen Plugins Inkompatibilitäten aufweisen. Genauso verhält es sich mit Themes. Je umfangreicher die aktivierte Pluginsammlung oder das Theme gestaltet ist, umso eher kann es passieren, dass sich ein Fehler, bzw. eine Inkompatibilität mit einem anderen Plugin (in unserem Fall mit wpShopGermany) ergibt. Um den Übeltäter zu finden, lohnt es sich, Wordpress in den Ursprungszustand wieder zurück zu setzen:
  • das Standard-Wordpress-Theme aktivieren
  • alle Plugins deaktivieren (außer wpShopGermany)
Natürlich sollte man an dieser Stellen wissen was man macht. So können Einstellungen von Plugins verloren gehen oder Dateien könnten gelöscht werden. Also vorher immer ein Backup von allen Dateien und Datenbanktabellen machen!
Ist der Fehler durch das deaktivieren der o.g. Komponenten verschwunden, gilt es jetzt in einzukreisen. Dazu muss jetzt alles wieder sukzessive aktiviert werden. Aber eben alles einzeln mit der anschließenden Kontrolle, ob der Fehler jetzt wieder auftaucht.

Hast du den Fehler gefunden, würden wir uns freuen, wenn du ihn uns im Forum unter inkompatible Module / Themes mitteilst. Danke!
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
FAQ / häufig gestellte Fragen
wpShopGermany Fehler? Hilfeanleitung!
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)

Gesperrt