Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Allgemeine Fragen zur Verwendung von wpShopGermany4 und dessen integrierten Modulen

Moderatoren: ThoGoe, maennchen1.de

DonPedro
Beiträge: 13
Registriert: 07.05.2020, 19:18
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von DonPedro » 13.05.2020, 09:16

Karl Herre hat geschrieben:
13.05.2020, 08:31
Hi,

benutzt du zufällig user_views? Wenn ja deaktiviere diese einmal und schau ob die Fehlermeldungen immernoch auftreten? viewtopic.php?f=24&t=8934#p53535
Danke für den Hinweis – ich habe unter "Einstellungen > Erweitert" mal das Häkchen bei "User Views ignorieren" gesetzt. Daraufhin ist der Fehler tatsächlich weg, allerdings ist nun auch die Formatierung der Website dann hinüber... d.h. der Teil mit der Übernahme in den Warenkorb etc. wird unformatiert als reiner Text angezeigt. Das ist also leider auch keine wirkliche Lösung. :)

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 17275
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von maennchen1.de » 13.05.2020, 10:19

Es wird keine Lösung geben, wo du einen Haken setzt und alles geht wieder. Von Version 3 auf Version 4 wurden immense Verbesserungen und damit auch Aktualisierungen an Dateien und dem System vorgenommen. Sehr viele PHTML-Dateien haben eine neue Syntax erhalten, allein um weiterhin kompatibel mit aktuellen PHP Versionen zu sein.
In deinem Fall hast du den Fehler auf eine veränderte PHTL-Datei eingrenzen können. Welche das ist, erfährst du im Idealfall, wenn du bei eingeschaltetem Debug-Modus diese Option aktivierst: "Konfiguration > Einstellungen > Erweitert > Verwendete Templates anzeigen (nur im Frontend)" und dir die Seite im Frontend erneut anzeigen lässt. Damit wird um jedes geladene Template ein Rahmen mit Dateinamen gezogen. Anschließend kannst du die entsprechende PHTML-Datei mit der originalen PHTML Datei vergleichen und ggf. abändern.
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
Wie poste ich eine Frage zu einem Problem?
FAQ / häufig gestellte Fragen
Anzeige-Fehler / Funktionsfehler in wpShopGermany erkennen und selbst beheben
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)

DonPedro
Beiträge: 13
Registriert: 07.05.2020, 19:18
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von DonPedro » 13.05.2020, 12:32

Okay, danke – nur zur Klarstellung, ich habe derzeit erstmal wieder auf Version 3 "downgegradet", um auch an den Lizenzschlüssel zu gelangen. Das Problem bestand ja auch schon mit der 3er Version, ist also nicht aufs Update zurückzuführen. Ich werde den von Dir vorgeschlagenen Schritt mal ausführen und sehen, was ich da erfahre.

Hm, gibt es in der 3er Version diese Option eventuell nicht? Ich finde sie nicht bei den erweiterten Einstellungen, nur das mit „raw“ ausgeben, was aber ja auch keine weiteren Infos beinhaltet.
Der Fehler tritt ja bei den Seiten auf, die man z.B. vom Backend aus auch unter "Produktverwaltung" > "Ansehen" aufrufen kann. Das müsste doch genügen, um die problembehaftete Datei einzugrenzen? Welche könnte das sein?

Gibt die Fehlermeldung nicht einen Hinweis darauf?
Warning: Missing argument 2 for wpsg_mod_basic::product_bottom() in /homepages/17/d121452717/htdocs/wsc121452724/wp-content/plugins/wpshopgermany/mods/wpsg_mod_basic.class.php on line 2

Ich habe mal diverse phtml-Dateien (produkt, warenkorb, order, produkttemplates) gegen die Originaldateien ausgetauscht, es hat sich aber nichts geändert.

Karl Herre
Beiträge: 191
Registriert: 30.09.2019, 13:09
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von Karl Herre » 13.05.2020, 13:24

DonPedro hat geschrieben:
13.05.2020, 12:32
Gibt die Fehlermeldung nicht einen Hinweis darauf?
Warning: Missing argument 2 for wpsg_mod_basic::product_bottom() in /homepages/17/d121452717/htdocs/wsc121452724/wp-content/plugins/wpshopgermany/mods/wpsg_mod_basic.class.php on line 2
Die Fehlermeldung sagt aus das ein zweites Argument in der Datei "wpsg_mod_basic.class.php" (Zeile 2)
fehlt.
Das wäre dann diese Zeile:

Code: Alles auswählen

<?php $this->callMods('product_bottom', array(&$this->view['data']['id'], $this->getTemplateIndex())); ?>
Ich jedoch bin nicht mit dem Code genügend vertraut um dir sagen zu können was da falsch läuft.

DonPedro hat geschrieben:
13.05.2020, 12:32
Ich habe mal diverse phtml-Dateien (produkt, warenkorb, order, produkttemplates) gegen die Originaldateien ausgetauscht, es hat sich aber nichts geändert.
Die Option user_views aktivieren macht ja im Grunde nichts anderes als das Sie die Standard PHTML-Dateien lädt und die aktivierten (in den user_views) ignoriert.

Gruß Karl :smt006
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

DonPedro
Beiträge: 13
Registriert: 07.05.2020, 19:18
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von DonPedro » 13.05.2020, 17:26

Karl Herre hat geschrieben:
13.05.2020, 13:24
DonPedro hat geschrieben:
13.05.2020, 12:32
Gibt die Fehlermeldung nicht einen Hinweis darauf?
Warning: Missing argument 2 for wpsg_mod_basic::product_bottom() in /homepages/17/d121452717/htdocs/wsc121452724/wp-content/plugins/wpshopgermany/mods/wpsg_mod_basic.class.php on line 2
Die Fehlermeldung sagt aus das ein zweites Argument in der Datei "wpsg_mod_basic.class.php" (Zeile 2)
fehlt.
Das wäre dann diese Zeile:

Code: Alles auswählen

<?php $this->callMods('product_bottom', array(&$this->view['data']['id'], $this->getTemplateIndex())); ?>
Ich jedoch bin nicht mit dem Code genügend vertraut um dir sagen zu können was da falsch läuft.

DonPedro hat geschrieben:
13.05.2020, 12:32
Ich habe mal diverse phtml-Dateien (produkt, warenkorb, order, produkttemplates) gegen die Originaldateien ausgetauscht, es hat sich aber nichts geändert.
Die Option user_views aktivieren macht ja im Grunde nichts anderes als das Sie die Standard PHTML-Dateien lädt und die aktivierten (in den user_views) ignoriert.

Gruß Karl :smt006
Tja, mit dem Code kenne ich mich natürlich auch gar nicht aus - ich hatte den Shop damals auch nicht installiert, sondern soll jetzt nur irgendwie den Fehler beheben und verzweifle grad. Ich habe den kompletten "views"-Ordner mal mit dem Original ausgetauscht und es hat sich nichts geändert. Oder muss ich nach dem Austausch der phtml-Dateien noch irgendwo was einstellen im Backend, damit die Änderungen übernommen werden?

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 17275
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von maennchen1.de » 13.05.2020, 17:41

Der Views-Ordner ist der Original Ordner.
Der user_views-Ordner sollte nur die angepassten Dateien enthalten. Ich denke, dass irgend ein Modul (z.B. Zubehörprodukte) geladen werden soll, was evtl. auf einer veraltete PHTML-Datei beruht, welche im user_views Ordner liegt.
Am schnellsten findest du das heraus, indem du nach und nach die Dateien aus dem user_views Ordner löschst, und im Frontende die Seite aktualisierst. Klar sieht das Layout für den Moment komisch aus, aber am Ende weißt du, welche Datei dafür verantwortlich war. Da ich nicht weiß, welche PHTML-Dateien alles bei dir im user_views liegen, kann ich nur raten...
Die o.g. Option gibt es nur in Version 4. Du befindest dich hier im wpShopGermany4 Forum. ;)
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
Wie poste ich eine Frage zu einem Problem?
FAQ / häufig gestellte Fragen
Anzeige-Fehler / Funktionsfehler in wpShopGermany erkennen und selbst beheben
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)

DonPedro
Beiträge: 13
Registriert: 07.05.2020, 19:18
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von DonPedro » 13.05.2020, 19:28

maennchen1.de hat geschrieben:
13.05.2020, 17:41
Der Views-Ordner ist der Original Ordner.
Der user_views-Ordner sollte nur die angepassten Dateien enthalten. Ich denke, dass irgend ein Modul (z.B. Zubehörprodukte) geladen werden soll, was evtl. auf einer veraltete PHTML-Datei beruht, welche im user_views Ordner liegt.
Am schnellsten findest du das heraus, indem du nach und nach die Dateien aus dem user_views Ordner löschst, und im Frontende die Seite aktualisierst. Klar sieht das Layout für den Moment komisch aus, aber am Ende weißt du, welche Datei dafür verantwortlich war. Da ich nicht weiß, welche PHTML-Dateien alles bei dir im user_views liegen, kann ich nur raten...
Die o.g. Option gibt es nur in Version 4. Du befindest dich hier im wpShopGermany4 Forum. ;)
Vielen Dank - es handelt sich tatsächlich um das Template "produkttemplates" > "standard.phtml", das habe ich nun herausgefunden.

EDIT: Ich habe den Fehler nun gefunden, es war am Ende ein php-Aufruf:
<?php $this->callMods('product_bottom', array(&$this->view['data']['id'])); ?>

Nun wird der Fehler nicht mehr angezeigt, super, vielen Dank für die Hilfe! (Ich werde den ganzen Bestellprozess noch mal durchspielen, um zu sehen, ob noch weitere Fehler da sind, aber es sieht jedenfalls erstmal besser aus als vorher. :)

Karl Herre
Beiträge: 191
Registriert: 30.09.2019, 13:09
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von Karl Herre » 14.05.2020, 09:18

Guten Morgen,

wir drücken die Daumen das alles ohne weitere Probleme klappt :-)

Gruß Karl :smt006
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

DonPedro
Beiträge: 13
Registriert: 07.05.2020, 19:18
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von DonPedro » 23.05.2020, 13:07

Ich hätte doch noch eine kurze Frage – läuft der aktuelle WP Shop auch mit PHP 7.2/7.3? Derzeit funktioniert noch alles mit PHP 5.6, aber das wird demnächst vom provider abgeschaltet.

Karl Herre
Beiträge: 191
Registriert: 30.09.2019, 13:09
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von Karl Herre » 25.05.2020, 08:43

Unbenannt.PNG
Hi,
natürlich funktioniert der Shop auch mit PHP 7.2/7.3 (siehe screen :)).

PS: mit der neuesten Shop Version (4.2.3) funktioniert er auch noch ;)
Zuletzt geändert von Karl Herre am 25.05.2020, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

DonPedro
Beiträge: 13
Registriert: 07.05.2020, 19:18
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von DonPedro » 25.05.2020, 10:23

Perfekt, danke. :)
Wie schaut es bei der letzten 3er Version , ist die auch noch PHP 7-kompatibel?

Karl Herre
Beiträge: 191
Registriert: 30.09.2019, 13:09
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von Karl Herre » 25.05.2020, 10:30

Nein, leider nicht. :(

Gruß Karl
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

Benutzeravatar
maennchen1.de
Administrator
Beiträge: 17275
Registriert: 14.08.2003, 16:55
Lizenz: wpShopGermany Enterprise
Wohnort: Thüringen, Ellersleben
Kontaktdaten:

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von maennchen1.de » 25.05.2020, 10:34

Karl Herre hat geschrieben:
25.05.2020, 10:30
Nein, leider nicht. :(
Jein. Einige Teile funktionieren mit PHP7.1. Es gibt aber eine Menge Meldungen im Fehlerprotokoll. Wir empfehlen wpShopGermany 4 mit PHP 7.3.
Kein Support per PN! Alle Fragen beantworten wir hier im Forum. Per PN bitte nur Passwörter, Namen und URLs - sofern notwendig.
Bitte vor dem posten lesen:
Wie poste ich eine Frage zu einem Problem?
FAQ / häufig gestellte Fragen
Anzeige-Fehler / Funktionsfehler in wpShopGermany erkennen und selbst beheben
PHTML-Dateien richtig verwenden (für eigene Anpassungen)

DonPedro
Beiträge: 13
Registriert: 07.05.2020, 19:18
Lizenz: wpShopGermany Enterprise

Re: Update von 3.12.8 auf aktuelle Version 4.xxx

Beitrag von DonPedro » 25.05.2020, 11:57

Okay, alles klar, dann wird upgedatet. :)

Antworten