Seite 1 von 3

Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 20.04.2018, 11:06
von Frixi
Hallo Community,

wer schwitzt noch wegen der notwendigen Shop-Umstellung nach DSGVO?

Evtl. könnte man sich in diesem Thread hier untereinander mit Informationen versorgen, die für eine rechtskonforme Umstellung notwendig sind.

Als Anfang möchte ich auf folgende Seite hinweisen, welche kostenlos eine Datenschutzerklärung nach der DSGVO generieren kann:
https://dsgvo-muster-datenschutzerklaer ... schutz.de/

Ich würde mich über weitere Tipps an dieser Stelle freuen.

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 03.05.2018, 16:24
von maggy-th
Hallo

da hast du ein nicht unwichtiges Thema aufgegriffen. Auch die Abmahnkanzleien stehen schon in den Startlöchern und wollen sich dieses grosse Geschäft nicht entgehen lassen.

Was ich als wichtig erachte, ist in dem Formular zur Bestellung die Einbindung der Checkboxen für das Akzeptieren des Datenschutz und der AGB's.
Diese Boxen dürfen nicht vorausgefüllt sein, sondern der Kunde muss selbst handeln.

Ich habe das in dem Shop auch noch nicht hinbekommen so etwas einzubinden.
Es gibt zwar unter Kundenfelder eine Möglichkeit benutzerdefinierte Felder hinzuzufügen, die bringen aber in diesem Fall nicht viel.

Man müsste, wie in der Konfiguration -> Widerruf ein gleiches Feld für den Datenschutz machen. Mann müsste dann, wie bei den Textfeld Widerrufsbelehrung, ein Textfeld machen, so dass man dann den Hinweis auf den Datenschutz und eine Verlinkung auf die Datenschutzseite machen kann und die Checkboxen zum akzeptieren.

Aber ich denke mal, dass wäre eine Aufgabe für das Developer Team.
Bevor da jeder etwas im Quelltext bastelt, sollte man das diesem Team überlassen eine Lösung herbeizuführen.

gruss
Maggy

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 04.05.2018, 10:42
von Ben Vart
Das ist finde Latein Thema, über das ich mir auch schon einige bisher vergebliche Gedanken gemacht habe.

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 04.05.2018, 10:43
von maennchen1.de
Hallo!
maggy-th hat geschrieben:Was ich als wichtig erachte, ist in dem Formular zur Bestellung die Einbindung der Checkboxen für das Akzeptieren des Datenschutz und der AGB's.
Diese Boxen dürfen nicht vorausgefüllt sein, sondern der Kunde muss selbst handeln.
Per Standard wird derzeit die Bedingung geprüft, ob die AGB gelesen und der Kunde mit der Widerrufsbelehrung akzeptiert. Mit dem Modul Bestellbedingungen kann man den Datenschutz ergänzen - ohne Programmierkenntnisse. :)
Sobald es hier echte Vorgaben vom Gesetzgeber gibt, formulieren wir das auch für die Standardinstallation.

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 04.05.2018, 12:46
von Gitta
Hallo maennchen1,

vielen Dank für den Hinweis! Darauf hätte ich auch selber kommen können (manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht ...), denn das Modul ist bei mir bereits in Benutzung. Mit der weiteren Checkbox für den Datenschutz ist es perfekt.

Für meine anderen Formulare habe ich das Plugin WP GDPR Compliance installiert. Das funktioniert hervorragend, unterstützt neben Contact Form 7 leider nur WooCommerce für Bestellungen.

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 04.05.2018, 13:07
von Frixi
Vielen Dank an maennchen1 für den Tipp mit dem Modul Bestellbedigungen, da habe ich -glaube ich- seit der Installation nicht mehr reingekuckt.

Dazu noch eine Frage: ich würde die Links zu den AGB, Datenschutz, etc. gerne als Popup mit dem Popup Builder hinterlegen, leider bringt das beim Laden der Seite einen Fehler 503. Weiß hier jemand, wie das zu bewerkstelligen wäre?

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 04.05.2018, 15:09
von maennchen1.de
Dazu würde ich einen separaten Thread empfehlen, am besten mit dem Beispielcode von dir.

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 04.05.2018, 15:11
von Frixi
maennchen1.de hat geschrieben:Dazu würde ich einen separaten Thread empfehlen, am besten mit dem Beispielcode von dir.
Ja, ist definitiv besser. Danke!

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 07.05.2018, 08:08
von ThoGoe
Hallo!

Unser Datenschutzbeauftragter sitzt aktuell mit unserem Entwicklerteam zusammen und klärt eventuelle Änderungen/Erweiterungen, so das es noch ein dsgvo-spezifisches Shopupdate für wpShopGermany-Version 4 geben wird.

Liebe Grüße

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 07.05.2018, 10:42
von Ben Vart
Da sind sehr gute Nachrichten. Danke

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 15.05.2018, 12:14
von saraK
Hallo zusammen,

gibt es schon eine ungefähre zeitliche Richtung, wann die Änderungen kommen werden?

Viele Grüße und vielen Dank für eure Mühe.
Sara

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 15.05.2018, 13:35
von maennchen1.de
So viele Änderungen wird es nicht geben. Hauptsächlich werden die Datenschutzerklärungen überarbeitet werden müssen, was aber von jedem individuell gemacht werden muss.
Von unserer Seite wird es hauptsächlich Informationen geben, was wie gespeichert/verarbeitet wird. Ansonsten sieht es technisch schon ziemlich gut aus. :)

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 15.05.2018, 13:54
von saraK
Gut, dass es gut aussieht! :-)

Dass es nicht viel ist und Datenschutzerklärungen selbst überarbeitet werden müssen, ist mir schon klar. Aber gibt es denn eine ungefähre Richtung, wann das kommt, was aus Sicht eures Datenschutzbeauftragten sein muss und eben die Informationen?

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 15.05.2018, 14:49
von maennchen1.de
Wir veröffentlichen die Infos, sobald wir sie haben.

Re: Shop nach DSGVO gestalten

Verfasst: 16.05.2018, 08:13
von Gitta
Guten Morgen,

dazu habe ich eine Frage. Nach der neuen DSGVO gibt es ja das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten und das Recht auf Vergessenwerden. Im Shop werden ja alle Kundendaten gespeichert. Wenn jemand nachfragt, muss ich über alle gespeichterten Daten Auskunft geben und auf Verlangen die Daten löschen oder anonymisieren. Löschen muss ich erst nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen aber anonymisieren muss ich vermutlich auf Verlangen.

Ist in diese Richtung auch was geplant? Z. B. ein Formular oder so was Ähnliches, über das der Kunde Auskunft über seine gespeicherten Daten anfordern kann und ggf., wenn gewünscht, auch anonymisieren lassen kann.